23. Tag, Montag, 2014-08-18, 39 km/d, 14,6 km/h, 346 m Anstieg, 254 m Abstieg, 2:40 Stunden, Zaqatala

Ankunft in Azerbaijan

Nach einem sehr ausgiebigen und reichhaltigen Frühstück im Hotel Lago ging es die 4 km bis zur Grenze abwärts.

Dort angekommen, machten wider Erwarten die georgischen Grenzer erhebliche Probleme. Sie wollten mich nicht ausreisen lassen, da ich keinen Eintrittsstempel in meinem Pass hatte. Ich erklärte mehrfach, dass ich als Deutscher mit dem Ausweis ein- und ausreisen kann. Ohne Stempel. Den Pass mit dem Visum brauche ich nur für Azerbaijan. Nach gut 1 Stunde war die erste Hürde genommen.

Die zweite folgte sogleich. In brütender Hitze mußte ich 300 m vom schattigen Checkpoint mitten auf einem riesigen geteerten Platz in der prallen Sonne warten. Mein Hinweis, dass meine Reifen platzen könnten, wurde auf Zeichensprache damit kommentiert, ich könne ja die Luft rauslassen.

Dann mußte ich mit dem gesamten Fahrrad zum Scanner, in dem aber nur die beiden Fronttaschen gescannt wurden. Dabei hatte ich doch den Sprengstoff und die Amphetamine in den hinteren Taschen … 😉

Nach weiterem langen Warten ging es dann endlich weiter. Auf einer relativ steigungslosen Straße immer am Fuße des gewaltigen Kaukasus entlang. Wie bei uns an der Bergstraße. Nur, dass der Berg deutlich höher und erheblich länger ist …

Auf jeden Fall wunderschön bewaldet und gut zu fahren.

Untergekommen bin ich dann in einem noblen Motel, in dem mein Fahrrad sogar eine eigene Garage hatte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Azerbaijan abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s