Archiv der Kategorie: Azerbaijan

26. Tag, Donnerstag, 2014-08-21, 94 km/d, 13,5 km/h, Anstieg: 2.272 m, Abstieg: 2863 m, 7 Stunden, Baku

Tag der Ankunft – ein abruptes Ende In Gabala, wie konnte es anders sein. ging es eine 4-spurige Straße zunächst steil bergab bis zu einem Kreisel am Fuß des Berges. Von dort ging es im spitzen Winkel wieder im 3. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbaijan | Kommentar hinterlassen

25. Tag, Mittwoch, 2014-08-20, 92 km/d, 14,6 km/h, 6:15 Stunden, Gabala

Trockentäler bestimmen die Etappe Der englisch sprechende Mann erklärte mir beim Frühstück, dass ich mich bei einer Migrationsbehörde trotz Visum bei Aufenthalten, die länger als 3 Tage dauern, registrieren lassen muss. Strafe bei Nicht-Regustrierung: 500 €! Das hatte mir keiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbaijan | Kommentar hinterlassen

24. Tag, Dienstag, 2014-08-19, 71,4 km/d, 12,9 km/h, Anstieg: 718 m, Abstieg: 513 m, 5:33 Stunden, Säki

Es gibt 3 Hauptrouten, um in Aserbaijan nach Baku zu kommen. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in Verkehrsaufkommen, Art des Verkehrs, Länge, Schönheit und (Steigungs-) Profil. Die südliche (M1, dann M4) zweigt bereits in Georgien hinter Tiflis über Rustavi ab und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbaijan | Kommentar hinterlassen

23. Tag, Montag, 2014-08-18, 39 km/d, 14,6 km/h, 346 m Anstieg, 254 m Abstieg, 2:40 Stunden, Zaqatala

Ankunft in Azerbaijan Nach einem sehr ausgiebigen und reichhaltigen Frühstück im Hotel Lago ging es die 4 km bis zur Grenze abwärts. Dort angekommen, machten wider Erwarten die georgischen Grenzer erhebliche Probleme. Sie wollten mich nicht ausreisen lassen, da ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbaijan | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

22. Tag, Sonntag, 2014-08-17, 109 km/d, 15,3 km/h, Anstieg: 570 m, Abstieg: 1.117 m, 7:08 Stunden, Lagodekhi

Ab und auf und wieder ab … Warum kann nicht jeder Tag so beginnen?: Im Lauf der ersten 24 km ging es sanft, aber stetig von 780 m auf 470 m in Badiauri herunter. Nur ein paar kleine Steigungen erinnerten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbaijan | Kommentar hinterlassen

21. Tag, Samstag, 2014-08-16, 48 km/d, 12 km/h, 3:56 Stunden, Sagaredscho

Großer Kaukasus in Sicht Der Wind hat sich zum Glück fast ganz gelegt. Den Rest, der noch wehte, brauchte ich zur Kühlung. Denn abgekühlt hatte es sich keineswegs. Zunächst gings noch mit leichten Anstiegen durch die Ebene, die man dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbaijan | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

20. Tag, Freitag, 2014-08-15, 46 km/d (Fahrrad) + 61 km (Zug), 10 km/h, 5 Stunden, Tiflis

Fortsetzung vom Vortag Wind, Hitze, Staub, Abgase – Teil 2. Es wurde noch heißer. Hinzu kamen jetzt einige kleine Steigungen, die ohne Wind und Hitze kein Problem gewesen wären. Seit mehreren Tagen brauchte ich kein Tiroler Nussöl oder andere hautunterstützende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbaijan | Kommentar hinterlassen